Alle Alpverantwortlichen sind gebeten, ihre Viehbestandsmeldung ausgefüllt bis 15. Juli an den AVA zu schicken. Wir bitten auch, etwaige Viehverluste zu melden. Gerade mit Blick auf die zu erwartende Wiederkehr von Wölfen in unserer Landschaft ist es wichtig, genaue Angaben machen zu können, wie die Situation vorher war. Aus Wolfs-Gebieten wissen wir, dass die Zahl der [ungeklärten] Abstürze, Ausbrüche und Verletzungen deutlich nach oben geht.

Alpvieh Auftriebsmeldung für den AVA
Alpviehbestandserhebung 2021.docx
Microsoft Word-Dokument [22.0 KB]