Aktuelles & Termine

Auf dieser Seite informieren wir regelmäßig über Neues aus unserem Angebot.

 

Gebietsversammlungen mit Neuwahl der Gebietsvertreter

Wie bereits in der Novemberausgabe unserer Vereinsmitteilungen zu lesen, finden heuer wieder Gebietsversammlungen des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu mit Neuwahlen an.

Tagesordnung:

  1. Bericht des Vorsitzenden
  2. Bericht des Geschäftsführers
  3. Vom Gebietsvertreter gewünschtes Schwerpunktthema
  4. Wahl des Gebietsvertreters und seines Stellvertreters
  5. Allgemeine Aussprache

 

Zu den Gebietsversammlungen sind alle Mitglieder (Alpeigentümer, Alpbewirtschafter, Alppersonal, Alpfreunde) herzlich eingeladen!  Themen sind u.a. Weiterentwicklung beim Bergbauernprogramm und in der Alpwirtschaftsförderung, Genossenschaftswesen, Umgang mit Radlern (Betretungsrecht) und mit Großraubtieren (Wölfe), Wasserver- und Entsorgung, Tbc usw. Aktuell tut sich also einiges, daher hoffen wir auf reges Interesse.

 

Termine der AVA-Gebietsversammlungen:

  • Dienstag, 28. November 2017 für Altlandkreis Kempten, um 20.00 Uhr im Gasthaus „Sommerau“ in Buchenberg

  • Mittwoch, 29. November 2017 für Missen, um 20.00 Uhr im Gasthof Schalander „Oberer Wirt“ in Missen (Schwerpunkt Hund/Radler/Agrarpolitik/Düngeverordnung).

  • Donnerstag, 30. November2017 für Immenstadt, um 20.00 Uhr im Hotel „Krone“ in Immenstadt-Stein

     

  • Freitag, 01. Dezember 2017 für Aach/Oberstaufen/Thalkirchdorf, um 13.30 Uhr im „Thaler Dorfhaus“ in Thalkirchdorf

  • Montag, 04. Dezember 2017 für Balderschwang, um 20.00 Uhr in „Kienle’s Adlerkönig“ in Balderschwang

  • Dienstag, 05. Dezember 2012 für Fischen/Bolsterlang/Obermaiselstein, um 20.00 Uhr im „Florianstüble“ in Obermaiselstein

  • NEU: Freitag, 08. Dezember 2017 für Hindelang, um 13.00 Uhr im Gasthof „Traube“

  • Mittwoch, 13. Dezember für Wertach, um 20.00 Uhr im „Alpengasthof Hirsch“, dort macht Frau Zellner am Ruhetag extra auf für uns, Gastreferent ist Alfred Enderle.

     

  • Dienstag, 16. Januar für Kleinwalstertal/Jungholz, um 20.00 Uhr im Gasthof „Luggi Leitner“ in Mittelberg.

  • Mittwoch, 17. Januar für Gunzesried, um 20.00 Uhr im Gasthof „Kreuz“.

  • Donnerstag, 18. Januar für Rettenberg/Burgberg/Sonthofen, um 20.00 Uhr im Gasthof „Adler“ in Rettenberg

  • Dienstag, 23. Januar für Lindau, um 20.00 Uhr im Gasthof „Wolf“ in Harbatshofen.

  • Dienstag, 30. Januar für Oberstdorf, um 20.00 Uhr im Gasthof „Wirth Käshaus“

     

  • Mittwoch, 7. Februar für Ostallgäu, um 20.00 Uhr im Gasthof „Haus Hopfensee“ in Hopfensee.

     

    Wir danken den amtierenden Gebietsvertretern für die Unterstützung bei der Vorbereitung und die Organisation der Veranstaltungslokale.

     

    Dr. Michael Honisch

    Geschäftsführer des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu e. V.

Einladung zum Bergkäseausstich 2018

Der 61. Bergkäseausstich des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu e. V. (AVA) wird am Freitag, den 02. Februar 2018 im Hotel „Krone“ in Stein bei Immenstadt stattfinden. Alle Allgäuer Sennalpen sind zur Teilnahme eingeladen.

Die Gewinner der letzten AVA-Sennalp und Bergkäseprämierung 2017 finden Sie hier.

Alphirtenkurs 2018

Der Alpwirtschaftliche Verein im Allgäu e.V. lädt alle Alphirten zur jährlichen Frühjahrsinformation ein.

 

Datum: Freitag, 23. Februar 2018

 

 

Folgendes Programm ist vorgesehen:

  • Aktuelle Informationen der Geschäftsstelle

  • Was tun bei Krankheit und Unfall?

  • Pflanzenschutzsachkunde Auffrischungskurs

 

Nähere Informationen in unseren Vereinsmitteilungen "Auf der Alpe 02/2018"

Vorstand und Geschäftsführung freuen sich auf zahlreiche Teilnahme.

 

Dr. Michael Honisch

Geschäftsführer

Mittwoch bis Freitag, 11. -13. Juli 2018

Land-und Almwirtschaft in Bayern am Beispiel des Werdenfelser Landes

mit Fachvorträgen, Filmvorführung

und Exkursionen
 

Kongresshaus

GARMISCH-PARTENKIRCHEN

Anmeldungen werden gerne entgegengenommen. Tel. 08323-4833.

Hubschrauber-Kalkung

Wer Interesse hat, seine Alpflächen im Rahmen einer Hubschrauberbefliegung zu kalken und damit vor Versauerung zu schützen, möge sich bitte bei der Geschäftsstelle melden. Wir versuchen, Interessenten zu sammeln. Vorherige Absprache mit der UNB und dem AELF ist unbedingt ist erforderlich. Bitte Namen, Alpe, Telefonnummer und Größe der zu kalkenden Fläche angeben.

Sachkundenachweis Pflanzenschutz

Alle, die Pflanzenschutzmittel auf landwirtschaftlich,  forstwirt-schaftlich oder gärtnerisch genutzten Flächen anwenden, müssen laut Pflanzenschutzgesetz „sachkundig“  sein. 

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten (AELF) führt im Frühjahr regelmäßig einen Sachkundekurs mit anschließender Prüfung durch. Wer Interesse an einem Kurs hat, möge sich anmelden, Tel. 0831 52147-0. Interessierte werden vorgemerkt und zum nächstmöglichen Kurs schriftlich eingeladen.


 

Begegnungen mit Weidevieh

Die Alpe ist kein Streichelzoo

 

Bei Begegnungen mit dem Weidevieh  für Wanderer, Gäste und Touristen eine gewisse Umsicht geboten. Um gefährliche Situationen zu vermeiden, sollten wichtige Verhaltensweisen der Rinder bekannt sein. Das Fachzentrum Alpwirtschaft am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten hat daher einen Ratgeber aufgelegt.

 

zum Download

Tuberkulose

Kreuzkraut in der Landwirtschaft - Erkennenen - Bedeutung - Vorbeugen - Bekämpfen
Vortrag, gehalten am 19.2.2015 beim Almlehrkurs im Kistlerwirt für den Almwirtschaftlicher Verein Oberbayern, AVO
Kreuzkräuter - eine Bedrohung für unsere[...]
PDF-Dokument [8.8 MB]